Die Vorteile der Natur für Kinder

Keine Kommentare Der Sommer mit Stonz

Stonz Regenstiefel

Natur erleben!

Draußen in der Natur zu sein, hängt in vielerlei Hinsicht direkt mit der Entwicklung der Kinder zusammen. Das Erleben der Natur ist auch eine großartige Gelegenheit für Familien, sich zu bewegen und gemeinsam Spaß zu haben.

Gehen sie zusammen raus!

Vor Jahren liefen Kinder in der Nachbarschaft herum, spielten Verstecken, kletterten auf Bäume und jagten Glühwürmchen auch nach Sonnenuntergang. Aber jetzt, wo so viele interessante Dinge auf einem Gerät zu tun sind, kann es schwierig sein, sie von Bildschirmen abzureißen und ins Freie zu schicken. Wie können Sie sie also ermutigen, mehr Zeit draußen zu verbringen? Gehen Sie mit ihnen nach draußen, planen Sie lustige Aktivitäten und spielen Sie als Familie! Elternschaft kann manchmal anstrengend sein, aber Spielen ist gut für alle. Nehmen Sie also an einigen Aktivitäten teil und lassen Sie auch das Kind in Ihnen Spaß haben!

Die Forschung zeigt, dass Kinder, die sich draußen in der Natur aufhalten:

glücklicher sind: Studien zeigen, dass Sonnenschein, frische Luft und körperliche Aktivität die Stimmung der Kinder verbessern. Dies gilt auch für die Eltern und deshalb ist es wichtig, an allen diesen Abenteuern mit Ihren Kleinen teilzunehmen.

gesünder sind: Vitamin D ist sehr wichtig für die gesunde Entwicklung von Kindern und Erwachsenen. Draußen zu sein ist der beste Weg, um das Beste daraus zu machen, und wirkt sich auch auf eine bessere Stimmung und einen besseren Schlaf aus. Kinderärzte empfehlen während der Kindheit täglich mindestens eine Stunde aktives körperliches Spielen, um sich vor Fettleibigkeit und Diabetes zu schützen.

bessere Sicht haben: Immer mehr Kindern wird eine Korrekturbrille verschrieben. Es ist verlockend anzunehmen, dass der Anstieg der Bildschirmzeit die Ursache ist. In der Wirklichkeit liegt es an einem Mangel des Sonnenvitamins.

bessere Schüler sind: Untersuchungen zeigen, dass Kinder, die im Freien spielen, tatsächlich längere Aufmerksamkeitsspannen, mehr Frustrationstoleranz und bessere Leistungen in der Schule haben. Kinder machen in Tests besser, wenn sie zuerst spielen dürfen. Es ist nicht nur so, dass sie sich dann nicht mehr wackeln. Sie bekommen mehr Sauerstoff für das Gehirn.

kreativer sind: Das Spielen im Freien ist oft weniger strukturiert als das, was Kinder in Innenräumen mit Technologie machen. Kinder trainieren daher sowohl ihre Vorstellungskraft als auch ihren Körper.

Pic: Stonzwear

Füge einen neuen Kommentar hinzu